MARTIN MÜLLEN

Kultweinmachen!

Gerade mal 4,6 Hektar bewirtschaftet der Top-Rieslingerzeuger Martin Müllen. Seine ausgeprägte und leidenschaftliche Orientierung an den traditionellen großen Weinlagen der Mosel führte im Laufe intensiver Gespräche zum zentralen Leitmotiv: die alten Lagenkarten aus den Jahren 1868 und 1897. Garniert mit der neuen Marke und der Kernaussage WEINE BESONDERER LAGEN entstand ein Gesamtauftritt, der so zeitlos aktuell sein sollte wie MARTIN MÜLLENs Weine. Die Stammkunden atmeten auf: "Endlich begegnet uns MARTIN MÜLLEN so, wie wir das Weingut schon immer erlebt haben...!".